Kosten und Kostenerstattung durch private Krankenversicherungen und gesetzliche Krankenkassen

Ich führe eine Privatpraxis. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten für eine homöopathische Behandlung werden in der Regel von privaten Krankenversicherungen übernommen. Einen Auszug aus der Gebührenordnung finden Sie über unten stehenden Link. Über die Versichertenkarte kann ich nicht abrechnen.

Für Gesprächsleistungen fallen ca. 120,- Euro/Stunde an (Stand Januar 2007). Dazu kommen Kosten für durchgeführte Untersuchungen. Sachkosten werden zum Selbskostenpreis berechnet. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht oder nicht wenigstens 2 Tage vorher absagen, berechne ich für jede vereinbarte Stunde 75,- Euro. (Anamnesetermin für ein Kind ca. 1 Std., für einen Erwachsenen ca. 1 ½ Std.)

Möglichkeiten der Kostenerstattung für gesetzliche Versicherte

Gebührenordnung für Ärzte